Die Geschichte der Abena

Abena begann einst als kleiner Lieferant mit einem übersichtlichen Produktsortiment. Heute ist das Unternehmen ein kundenorientierter, kooperativer Partner, der weltweit eigene Produkte entwickelt, herstellt und Qualität verkauft.

Die Geburtsstunde des Abena Konzerns war 1953, als Jens Terp-Nielsen im süddänischen Aabenraa die Firma Saekko A/S gründete. Wurden anfangs noch ausschließlich Jute-Säcke für die Landwirtschaft verkauft, entwickelte sich die Saekko A/S in den folgenden Jahrzehnten zu einem großen Handelsunternehmen.

Aus der Saekko A/S wird der Konzern Abena

1980 begann die Produktion von Babywindeln und Damenhygieneprodukten unter der Marke Bambo. Anschließend begann das Unternehmen mit dem Export der Produkte und liefert heute in weltweit 55 Länder.

Im Jahr 2003 änderte die Saekko A/S ihren Namen und wurde zur Abena. Mehr als 1300 Mitarbeiter arbeiten heute für das Unternehmen. Sie setzen sich ein, damit den Kunden ein umfangreiches Sortiment an Hygieneartikeln, an Kunststoff- und Papierprodukten und Produkten für die Abfallentsorgung sowie Verpackung geboten wird.

Die Unternehmensgruppe hat Niederlassungen in Dänemark, Norwegen, Schweden, Deutschland, Niederlande, Frankreich, Großbritannien, Polen, Island, China und demnächst in Russland. Zudem gibt es eine große Anzahl an Distributoren in Afrika, den USA, Kanada, Asien, Australien, Neuseeland sowie in verschiedenen anderen europäischen Ländern.

Seit Firmenjubiläum tritt Abena mit neuer Corporate Identity auf

Die Abena ist eine private Unternehmensgruppe mit einer stark inspirativen Unternehmenskultur, in der Ethik, Umwelt und Geschäftssinn an erster Stelle stehen.

Zum 50. Jahrestag änderten die meisten Tochterunternehmen ihren Namen in Abena und firmieren seither unter einem einheitlichen Firmenlogo.

Aus Anlass des 50. Jahrestages wurde ein Buch über die Gründung und Geschichte des Unternehmens veröffentlicht, welches viele kleine Anekdoten der ersten 50 Jahre enthält.


1953

1958

2010

2014

The Netherlands,United Kingdom
nl,gb